Sie sind hier

News Feed

Neue Bahnverbindung mit München

Neue Bahnverbindung mit München

European Gateway Services (EGS) und seine Partner starten eine neue Bahnverbindung zwischen Rotterdam und München. Die neue Bahnverbindung ersetzt die bestehende Verbindung mit München und soll den Schienentransport zwischen München und Rotterdam stärken.

Die neue Verbindung weist gegenüber der ursprünglichen Verbindung einige Änderungen auf, wodurch die Qualität und Zuverlässigkeit weiter verbessert wird. Auf der Maasvlakte werden sowohl Hutchison Ports ECT Delta als auch Hutchison Ports ECT Euromax von allen Zügen angefahren.  Direkte Verbindungen zu den anderen Terminals sind über Port Transfers möglich. Darüber hinaus wird die Schließzeit der Ladung attraktiver. Die Häufigkeit von 3 mal pro Woche sowie die bestehenden Ankunftstage in München (Mo, Mi, Fr) bleiben unverändert.

Einer der neuen Partner ist Traktionslieferant BoxXpress, ein renommiertes Bahnunternehmen in Deutschland, das es EGS ermöglicht, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit zu bieten.

Zusätzlich zu dieser neuen Kooperation in München bietet EGS in eigener Regie drei Abfahrten pro Woche zwischen dem Rotterdamer Hafen und dem bayerischen Nürnberg an. Für weitere Informationen www.europeangatewayservices.com.

 

Möchten Sie wissen, was EGS für Sie tun kann?